🩠 Lockdown in Sydney und Darwin

Sydney – 28.06.21: Um eine weitere Verbreitung der hochansteckenden Delta-Variante des Coronavirus zu verhindern, wurde fĂŒr den Großraum Sydney ein Lockdown verhĂ€ngt. Bis mindestens 2. Juli dĂŒrfen die rund fĂŒnf Millionen Einwohner den Großraum Sydney nicht verlassen. Das Haus darf nur fĂŒr notwendige Besorgungen, medizinische Dienstleistungen und Sport verlassen werden.

  • Der Lockdown in Darwin und den umliegenden Vororten wurde um 72 Stunden verlĂ€ngert . Das Virus wurde wahrscheinlich durch einen Bergarbeiter der sich bei einer Übernachtung in einem QuarantĂ€nehotel an der OstkĂŒste infiziert haben dĂŒrfte in einer der Minen des  Bundesstaates gebracht worden sein.
  • In Perth  gelten zunĂ€chst fĂŒr drei Tage KontaktbeschrĂ€nkungen und Maskenpflicht. Eine Reisende aus Sydney wurde war nach ihrer RĂŒckkehr positiv getestet worden.
  • SĂŒdaustralien schließt seine Grenzen und fĂŒhrt fĂŒr mindestens eine Woche wieder eine Reihe von BeschrĂ€nkungen ein
  • In Queensland traten neue BeschrĂ€nkungen in Kraft
  • In Canberra wurden zum ersten Mal Masken vorgeschrieben

Tourismus-Vertreter bemÀngeln totale Planungs-Unsicherheit  und fordern Impfpass

Vertreter der Tourismus-Industrie sehen bis auf Weiteres keinerlei VerlĂ€sslichkeit der DurchfĂŒhrbarkeit geplanter Reisen.  Felicia Mariani, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Victoria Tourism Industry Council (VTIC) wird in ABC News zitiert: „Dieses Stopp/Start, Öffnen/Schließen, die rollenden Sperren, der Nachhall der Sperrungen – man kann wirklich nicht planen . Man hat eigentlich keine Ahnung, was von einer Woche auf die nĂ€chste passieren wird. Wir werden all diese Dramen, die rollenden Sperren, die Schließungen, die Schwierigkeiten fĂŒr Unternehmen weiterhin haben, dies wird so lange andauern, bis wir in unserem ganzen Land ein wirklich erhebliches Maß an Impfungen erhalten. Ein Impfausweis wĂŒrde uns allen die Zuversicht geben…“

🔗 Bericht in ABC News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.