Lockdown in Brisbane

Brisbane – 30.03.21: Am Montag, 29. März 2021 traten in Brisbane erneut Fälle der hoch ansteckenden britischen Mutante von Sars-Cov-2 auf. Die Regierung rief darauf einen zunächst dreitägigen Lockdown für den Großraum Brisbane aus. Betroffen sind die Gemeinden Brisbane, Logan, Ipswich, Redlands und Moreton Bay.

Die Polizei von Queensland warnt die Einwohner vor einer Reise außerhalb des Großraums vor Ende des Lockdowns. Wer vor Ende des Lockdowns zu einer Reise für die Osterferien aufbricht, riskiert Strafen von 1.334 AUD. Die Behörden könnten den Lockdown verlängern, wenn die Fallzahlen weiter steigen. In den Stunden vor dem Lockdown war der Verkehr auf den Autobahnen in Richtung Norden und Süden von Brisbane jedoch stark, was darauf hindeutet, dass viele Einwohner die Region vor den Beschränkungen verlassen haben.

Die Campingplätze an der Gold Coast und der Sunshine Coast verweigern derzeit jedermann aus dem Großraum Brisbane den Zutritt.

🔗 Bericht in ABC News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.