Qantas: Fokus auf Ultralangstrecke bleibt

Sydney – 02.02.21: Qantas will weiterhin ultralange Nonstop-Flüge von Sydney nach London und New York mit dem A350-1000ULR anbieten, so Qantas CEO im Interview mit Interview mit Eurocontrol im Format Aviation StraightTalk. Ab 2024 soll es von London nach Sydney gehen. Ursprünglich war schon mal 2022 für diese Verbindung als Start im Zuge des Projekts „Sunrise“ anvisiert worden. Der Qantas CEO ist der Überzeugung, dass Direktverbindungen aus Europa, Amerika und Südafrika nach Australien sich großer Beliebtheit erfreuen, weil das nicht immer als angenehm empfundene Umsteigen entfalle. Die Route von London nach Perth seit vor der Pandemie sowohl sehr profitabel wie auch sehr beliebt gewesen. Im Interview mit Eurocontrol nannte auch Frankfurt/Main wieder als potentielles Ziel.

📺 Interview mit Eurocontrol Straighttalk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.