Grenze bis mindestens Mitte Juni 2021 geschlossen

Canberra – 04.03.21: Erwartungsgemäß hat die australische Regierung die Schließung der Grenze bis mindestens Mitte Juni 2021 verlängert. Eine weitere Verlängerung bis Oktober 2021, die dann voraussichtlich Ende Mai oder Anfang Juni angekündigt werden dürfte, erscheint nach heutigem Stand als wahrscheinlich.

Die australische Regierung bleibt bei ihrer Linie wonach sie die Pandemiesituation im Ausland als inakzeptable Gefahr für das Land sieht. Sorge bereitet insbesondere die rasch ansteigende Ausbreitung diverser Coronavirus-Mutanten.

Die Einreise nach Australen wird folglich weiterhin nur einer stark beschränkten Zahl von australischen Staatsbürgern sowie Personen mit ständigem Aufenthaltsrecht in Australien erlaubt. In sehr wenigen Ausnahmefällen dürfen auch Bürger anderer Staaten einreisen. Alle Einreisenden müssen direkt nach Ankunft in Australien unverzüglich für zwei Wochen auf eigene Kosten von mehreren tausend Dollar sich in speziell überwachten Quarantäne-Hotels aufhalten.

🔗 Australisches Gesundheitsministerium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.