Lady Musgrave Island: Übernachten unter und über Wasser auf neuer Platform

Lady Musgrave Island – 08.09.21: Am südlichen Great Barrier Reef wurde vor kurzem eine neue Plattform für Schnorchler und Taucher eröffnet. Das Besondere: Im Unterwasserobservatorium des Pontons können maximal 20 Besucher in speziellen Schlafkojen übernachten. Alternativ stehen an Deck acht Glamping Beds zur Verfügung.

Die dreistöckige, 35 x 12 Meter große Plattform liegt in einer geschützten Lagune vor Lady Musgrave Island. Die unbewohnte Insel ist ein wahres Naturparadies und Heimat seltener Vogel- und Schildkrötenarten. Neben einem kurzen Inselrundgang steht hier aber das Riff im Mittelpunkt. Dieses präsentiert sich beim Schnorcheln oder Tauchen besonders farbenfroh und mit einem sehr großen Fischreichtum! Wer möchte, kann aktiv am „Reef Keepers“-, „Citizen Science“- sowie am „Marine Biologist For A Day“-Programm teilnehmen und dabei mithelfen, das weltgrößte Korallenriff zu schützen. Angeboten werden auch geführte Schnorchelgänge sowie Ausflüge im Glasboden-Boot.

Lady Musgrave Island, der Betreiber der neuen Besucherattraktion, setzt auf Nachhaltigkeit, schließlich ist der neue Ponton komplett wind- und solarbetrieben. Das zweitägige Erlebnis inklusive einer Nacht auf der Plattform kostet umgerechnet ab 428 Euro – sämtliche Transfers, Mahlzeiten, Touren und die Schnorchelausrüstung sind im Preis enthalten. Die Touren zur neuen Lady Musgrave-Plattform starten in Bundaberg, 360 Kilometer nördlich von Queenslands Hauptstadt Brisbane.

🦘 Mehr Informationen zur Region Bundaberg
🔗 Lady Musgrave Island

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.